Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Gott und die Welt Beitrag vom 8.7.20

Klaus Marheinecke, Kath. Kirchengemeinde 

MARIÄ  HIMMELFAHRT   

E-Mail: KlausMarheinecke@gmx.de

 

Endlich  sind Ferien!

Dieser Ausruf ist nichts Besonderes, weil er jedes Jahr ertönt. Dieses Jahr ist er aber etwas ganz Besonderes, da er von einem Lehrer kommt und er ihn in der Zeitung geschrieben hat. Das ganz Besondere daran ist aber,dass dieser Lehrer sich nicht für sich selber freut. Nein, er gönnt es den Schülern und den Eltern, die für Monate durch Stresssituationen gehen mussten. Und wem verdanken wir das mal wieder? Natürlich CORONA, die die ganze Welt im Griff hat. CORONA bestimmt  seit Monaten das ganze Geschehen, die Wirtschaft, das Gemeinwohl, das politische Leben und das Schulsystem, wie wir es noch nie erlebt haben. Lehrer müssen digital ihre Schüler unterrichten und sind froh, wenn auch genügend  Schüler sich dazuschalten. Die Eltern standen teilweise vor verzweifelten Situationen, weil sie nicht wussten, wie sie homeoffice und homeshooling unter einen Hut bringen sollten. Auch die Kirchen hatten nicht nur ihre Gottesdienstprobleme, auch Tagungen und Konferenzen mussten abgesagt und durch Videokonferenzen ersetzt werden. Ich selbst habe zum ersten Mal an so einer Videokonferenz teilgenommen. Hier ging es dann nicht nur um technische Dinge, über Textverteilung: Hier wurde auch über religiöse Themen ernsthaft und sachlich diskutiert. Kirchenvorstände und Theologentreffen redeten sich per PC die Köpfe heiß. Natürlich kam auch hier die Frage: Was hat Gott mit dieser Pandemie zu tun? Hat er sie uns zur Strafe geschickt, weil die Menschen zu großspurig, zu hochnäsig, zu besserwisserisch geworden sind? Kam CORONA wie einst die Sintflut über die Menschheit? Ich weiß es nicht und will es nicht beantworten. Aber dieser Lehrer hat wie viele andere auch, eine Tugend daraus gemacht. Und dafür sei ihm hier gedankt.! sagt

Ihr Klaus Marheinecke